Alternatives Silvesterprogramm

Alternatives Silvesterprogramm

So wird der Silvesterabend im kleinen Kreis zum großen Erfolg!

10, 9, 8, 7,… die Spannung steigt, die Sektgläser zum Anstoßen stehen bereit, gleich ist Mitternacht! Auch wenn der Silvesterabend dieses Jahr ein bisschen anders ausfällt, wollen wir trotzdem das Beste daraus machen. Darum haben wir Dir ein paar Ideen für eine lustige Silvester-Sause im kleinen Kreis zusammengestellt.  

Mit neuen Traditionen ins neue Jahr

Wir alle haben zu Silvester unsere Traditionen. Bei den einen gehört das typische Raclette unbedingt mit dazu, andere freuen sich besonders auf süße Silvester-Krapfen. Wir finden, zum neuen Jahr kann man auch mal neue Traditionen ausprobieren. 

Hattest Du zu Silvester schon mal Sushi? Wer keine Lust darauf hat, den halben Abend mit schnibbeln und Vorbereitungen in der Küche zu verbringen, kann sich bei EatHappy vielfältige Sushi-Platten für Silvester vorbestellen – eine leckere Alternative zum klassischen Dinner oder mächtigen Käse-Fondue.  

Nach dem Schlemmen ist es immer noch so lange bis Mitternacht? Mit lustigen Spielen vertreibst Du die Wartezeit bis zum Countdown. Toll sind vor allem Spiele, die uns einen kleinen Blick in die Zukunft erhaschen lassen. Und für alle, die zwar im kleinen Kreis aber virtuell mit Familie und Freunden feiern wollen, haben wir ein paar Spiele rausgesucht, bei denen ihr auch per Video-Call zusammen kommt.  

Glückskekse backen

Glück in Keksform

Hast Du Lust einen Blick in die Zukunft zu wagen? Mit diesen selbstgemachten Glückskeksen geht das ganz einfach. Und das Beste: statt vager Weisheiten liegt die Auswahl der Sprüche bei den DIY-Glückskeksen ganz in Deinen Händen!

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 60 Minuten

Als Erstes den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Eiweiß steif schlagen und langsam den gesiebten Puderzucker und die zerlassene Butter dazugeben. Alles gut verrühren und anschließend vorsichtig das Mehl unterheben. Danach solltest Du den Teig etwa 10 Minuten ruhen lassen.

Währenddessen ein Backblech mit Backpapier auslegen und drei Kreise mit einem Durchmesser von ca. 8 cm aufmalen. Da die noch warmen Kekse später sehr schnell verarbeitet werden müssen, ist es wichtig, nie mehr als drei Kekse gleichzeitig zu backen. Auf die vorgezeichneten Kreise mit einem Messer ca. 1,5 TL Teig verstreichen. Das Blech kommt für etwa 5 Minuten in den Ofen, bis die Teigränder leicht braun sind.

Mit einem breiten Messer vorsichtig die Kekse vom Backblech nehmen und die Botschaft in die Mitte der Kreise legen. Die Papierstreifen mit originellen Sprüchen kannst Du vorab ausdrucken. Anschließend den Keks zu einem Halbkreis zusammenfalten und über einen stumpfen Rand, beispielsweise ein Glas, knicken, damit der Keks seine typische Form erhält. Gut abkühlen lassen und fertig ist das Silvester-Glück in Keksform! 

Origami-Kraniche falten

Origami-Kraniche sehen nicht nur schön aus – sie sollen auch kleine Glücksbringer sein! Laut einer alten japanischen Legende hat man nämlich einen Wunsch an die Götter frei, wenn man 1.000 Kraniche gefaltet hat. Ganz so viele braucht ihr am Silvesterabend natürlich nicht zu falten… aber Übung macht ja bekanntlich den Meister! 

Für die Papierfaltkunst benötigst Du im Grunde nur quadratisches Origami-Papier. Das findest Du im Bastelladen oder einem Online-Shop. 

  1. Falte als Erstes das quadratische Blatt Papier einmal nach unten, sodass ein Rechteck entsteht.
  2. Falte die rechte Spitze nach unten, sodass Punkt B auf Punkt C liegt.
  3. Falte die Seite B zur gegenüberliegenden Spitze.

4. Die rechte und linke Ecke nach innen ziehen. Dabei entsteht ein Quadrat, das oben geschlossen und unten offen ist.

5. Das Blatt umdrehen, sodass das Quadrat links liegt.

6. Öffne das Blatt und wiederhole die Schritte 3 & 4, damit die sogenannte Vogelform entsteht.

7. Drehe das Blatt mit der offenen Seite nach unten. Beide Seiten zur Mittelkante falten und entfalten.  Obere Ecke bis zu den Diagonalen falten und entfalten.

8. Punkte I und H nach Innen drücken und Schritt 7 wiederholen.

9. Drehe das Blatt mit der Öffnung nach unten und ziehe die eine Spitze nach oben. Dabei faltest du die Seiten zur Mittellinie, sodass die Kanten aufeinander treffen.

 

10. Falte die Seiten zur Mittelkante.

11. Wiederhole Punkt 7 und falte diese nun nach Innen.

12. Papier wenden und mit einem Gegenbruch Kopf und Schwanz bilden.

13. Nun brauchst Du nur noch die Flügel nach unten falten und fertig ist Dein Kranich!

Silvesterspiele für Spaß trotz Entfernung

Auch auf großer Entfernung kann man inzwischen mit Freunden und Familie einen lustigen Silvesterabend verbringen – Technik sei Dank! 

Vorsätze raten:

Jede Person im Video-Chat präsentiert reihum drei Neujahrsvorsätze. Doch aufgepasst: Einer ist gelogen! Im Anschluss gibt jeder seinen Tipp ab, welcher Vorsatz ein Bluff ist. Wer die Lüge richtig erkennt, bekommt einen Punkt. Hat keiner die Lüge erraten, bekommt der Lügner selber einen Punkt. Die Person mit den meisten Punkten gewinnt. 

Bingo:

Bingo ist ein echter Spieleklassiker für Gruppen! Für alle, die es ganz virtuell halten möchten, gibt es Bingo-Webseiten, bei denen virtuell die Kugeln mit den Nummern gezogen werden. Wer kreativ sein möchte, kann sich aber auch zu Hause ganz individuelle Bingo-Karten erstellen und ausdrucken. Wie wäre es zum Beispiel, wenn ihr alle gleichzeitig den Silvester-Klassiker Dinner for One im Fernsehen schaut? Statt mit Zahlen beschriftet ihr vorher eure Bingo-Karten mit Ereignissen, wie „James, der Butler stolpert“ oder „Der Satz ‘The same procedure as every year’ fällt“. 

Stadt, Land, Fluss:

Auch dieses Spiel lässt sich super mit Freunden per Video-Call über einen PC oder Laptop spielen. Eine Person sagt einen Buchstaben und alle müssen innerhalb einer Minute versuchen so viele Begriffe mit diesem Buchstaben auszufüllen. Dafür kann entweder jeder fertige Stadt-, Land-, Fluss-Blätter kaufen oder ihr denkt euch selber lustige Kategorien aus. 

Silvester Spieleabend

Happy New Year

Nach einer langen Silvesternacht fällst Du müde und glücklich ins Bett. Doch aufgepasst, ein letztes Silvester-Orakel haben wir noch parat. In Japan nennt man den ersten Traum, den man im neuen Jahr hat, nämlich „Hatsuyume“. Er soll das eigene Schicksal für die kommenden 12 Monate vorhersagen. Lass also am besten nochmal den lustigen Abend Revue passieren und freue Dich auf ein schönes neues Jahr. Happy New Year!

Teile den Beitrag mit Deinen Freunden